e URN:NBN Resolving Plugin for Mozilla ab Version 1.5

URN:NBN Resolving Plugin für Mozilla (ab Version 1.5), Netscape 7.1, Firefox 0.8

1. Einleitung
2. Installation
3. Download
4. Deinstallation
5. Support
6. Copyright
7. ChangeLog

1. Einleitung

Gegenwärtig werden URNs, die von Der Deutschen Bibliothek verwaltet werden, in ihre URLs aufgelöst, indem die sogenannte "Resolver-URL" zusammen mit der URN angegeben wird wie z.B. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:089-3321752945. Die Anwendung und Implementation von URNs wird vereinfacht, wenn die URN-Auflösung ohne "Resolver-URL" (http://nbn-resolving.de/[urn...]) erfolgt:

Im EPICUR-Projekt wurde ein Plugin für die Browser Mozilla (ab Version 1.5), Netscape 7.1 und Firefox 0.8 entwickelt, das eine direkte Auflösung von URNs aus dem Namensraum "NBN" ermöglicht.


Screenshot 1: URN in der Eingabezeile des Mozilla


Screenshot 2: URN als Web Link (<a href="urn:nbn:de:gbv:089-3321752945"/>)

Als Vorlage diente das vom Japaners Shimoda Hiroshi entwickelte URN Support Plugin.

2. Installation

Schritt 1: Haben Sie einen Mozilla-, Netscape oder Firefox-Browser installiert?

Voraussetzung für die erfolgreiche Installation des Plugins ist ein Mozilla Browser ab Version 1.5, Netscape ab Version 7.1 oder Firefox 0.8.

Haben Sie keinen der o.g. Browser, können Sie sich diese unter folgenden Adressen herunterladen und installieren:

Nutzen Sie bereits einen Mozilla-, Netscape- oder Firefox-Browser, führen Sie den nächsten Schritt aus.

Schritt 2: Installation des URN:NBN Resolving Plugin

Sie können nun URNs aus dem NBN Namensraum in die Adresszeile des Browsers oder als Link auf einer Webseite direkt in eine URL aufgelösen.

Beispiele: urn:nbn:de:gbv:089-3321752945
urn:nbn:ch:slb-0013509610
urn:nbn:se:uu:diva-3475
Hinweis: Die Beispiele funktionieren nur nach erfolgreicher Installation des Plugins für den Mozilla, Netscape oder Firefox-Browser!

3. Download

urn-nbn-support-0.2.0.xpi  (MD5-Prüfsumme: 98113c3d62d80bb645aac7247367b7c0)

4. Deinstallation

Deinstallation unter GNU Linux/UNIX

Schritt 1: Schließen Sie den Browser.
Schritt 2: Gehen Sie in Ihrem Home-Verzeichnis in das Unterverzeichnis .[Name des Browsers]. Entfernen Sie im chrome Verzeichnis die folgenden Dateien: chrome.rdf, urn_nbn_support.jar und das Unterverzeichnis overlayinfo.

Deinstallation unter Windows

Schritt 1: Schließen Sie den Browser.
Schritt 2: Gehen Sie in das Verzeichnis, in dem der Browser installiert ist (Default z. B.: C:\Programme\mozilla.org\Mozilla\chrome). Entfernen Sie die folgenden Dateien: chrome.rdf, urn_nbn_support.jar und das Unterverzeichnis overlayinfo.

Danach kann der Browser wieder gestartet werden.

5. Support

Haben Sie Fragen zur Installation bzw. Deinstallation des Plugins oder möchten Sie Anregungen zur Weiterentwicklung des Plugins geben, so wenden Sie sich an unseren IT-Service.

6. Copyright

Das URN:NBN Resolving Plugin steht unter der GNU General Public License (GPL) und ist eine Weiterentwicklung des Original-Plugins von Shimoda Hiroshi URN Support.

7. ChangeLog

2003-12-10 delete unused source code, Version 0.2.0
2003-12-09 Initial Release
add resolving for "urn:nbn", Version 0.1.0


02.01.2008